Geburtsvorbereitungskurs Dortmund

Viele schwangere Frauen haben vor dem großen Ereignis Bammel und je näher der Termin rückt, umso mehr kommt es zu großen und ungewissen Erwartungsängsten. Man freut sich immens auf den Nachwuchs, wenn da nicht die zwiespältigen Gefühle wären – zum einen vor den Geburtsschmerzen, die Kontrolle über sich zu verlieren und zum anderen geht alles gut während der Geburt und kommt mein Kind gesund zur Welt.

Ein Geburtsvorbereitungskurs in Dortmund wie in jeder anderen Stadt hilft die Beklommenheit abzubauen, sodass sich jede Schwangere wieder sicherer fühlen kann. Sie wird so einiges lernen und an Erfahrungen mitnehmen, um den Tag der Geburt gestärkt mit einem sicheren Gefühl erleben zu können.

Details was die Kurse in Dortmund vermitteln

Der Inhalt bei einem Geburtsvorbereitungskurs Dortmund teilt sich in zwei Abschnitte, zum einen in die Vorbereitung zur Geburt und zum anderen in eine Vorbereitung auf das Elterndasein.

Für die Geburt:
1. Atemtraining – je gezielter die Gebärende in der Wehenphase atmen kann, desto besser lassen sich die Geburtsschmerzen lindern.
2. Techniken zur Entspannung – diese dienen dazu, dass die Frau sich währen der Wehenpausen gut entspannen kann, um erneut Kraft für den weiteren Verlauf zu schöpfen.
3. Bewegungstraining – der Beckenboden sowie die stark beanspruchte Wirbelsäule und Rückenpartie wird mit geeigneten Übungen gekräftigt, um die Beweglichkeit auch in der Schwangerschaft zu erhalten. Diese Bewegungsübungen sollten auch daheim trainiert werden.
4. Der Geburtsverlauf – hier erfahren gerade Ehepaare, die zum ersten Mal Eltern werden, wie eine Geburt mit den unterschiedlichen Phasen vorangeht. Je mehr Informationen die Eltern erfahren, desto weniger Ängste machen sich breit.

Für die Zeit als Eltern nach der Geburt:
Hier erfährt das zukünftige Elternpaar, wie die Zeit nach der Geburt verläuft und welche Probleme es geben kann, die aber mit der Hilfe einer Hebamme beim Hausbesuch zu jederzeit bewältigt werden kann. Je nach Kursangebot in Dortmund wird auch das Thema Säuglingspflege kurz erörtert.

Fazit: Ein Geburtsvorbereitungskurs nimmt zwar nicht die Schmerzen, hilft jedoch immer mit diesen und den Ängsten vor Geburt besser umzugehen.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.