Top 10 Online Geburtsvorbereitungskurse 2020

1. Premium Coaching von Clevermom

clevermom-geburtsvorbereitungskurs Der Geburtsvorbereitungskurs ist ein komplettes Online Video Coaching, was bedeutet, dass Sie über neun Monate während der Schwangerschaft begleitet werden durch Videos, eine Community zum Austausch und einer virtuellen Assistentin.

hier geht es zum Online Kurs >>


2. Experten Kurs mit Hebamme

hebamme-nadine-beermann

In diesem Online Kurs lernen Sie von einer Hebamme mit eigener Praxis, wie Sie sich perfekt auf die Geburt vorbereiten können.

>> hier geht es zum Online Kurs


3. Theorie & Praxis

mami-first-geburtsvorbereitungIn diesem Online Kurs lernen Sie neben vielen praktischen Anwendungen auch die Theorie hinter allem, was zum Thema Geburtsvorbereitung gehört.

hier geht es zum Online Kurs >>


Test: Welcher Geburtsvorbereitungkurs passt zu dir?


Tipp: Geburtsvorbereitung Tipps von clevermom

Geburtsvorbereitungskurse – Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Der Schwangerschaftsvorbereitungskurs ist zumeist sehr beliebt und entsprechend auch schnell ausgebucht. Wenn Eltern oder auch nur die Mutter ein definiertes Kursangebot im Auge hat, sollte die Anmeldung rechtzeitig erfolgen. Natürlich kommt es auch stets auf die in der jeweiligen Region verfügbaren Angebote an. Aber besonders dann, wenn ein spezieller Kurs absolviert werden soll oder in der Gegend wenige Angebote aber viel Nachfrage vorhanden ist, ist es meist schwierig, einen entsprechenden Kurs kurzfristig zu buchen. Es wird in jedem Fall empfohlen, sich bis spätestens in der 20. Schwangerschaftswoche um den Geburtsvorbereitungskurs zu kümmern. Eltern sollten sich daher rechtzeitig über alle Angebote informieren und auch gemeinsam entscheiden, welcher Kurs auch wirklich passt.

In dem Schwangerschaftsvorbereitungskurs werden viele Fragen der Eltern und Mütter beantwortet.

  • Wann startet die Geburt?
  • Was ist die korrekte Atmung während der Geburt?
  • Welche Analgetika stehen für die Geburt zur Verfügung?
  • Welche Wehen gibt es, was bewirken sie und wie fühlt es sich an?
  • Wie können spezielle Massagen bei einer Geburt helfen?
  • Wann ist die Geburtseinleitung notwendig und wie läuft so etwas ab?
  • Welche Geburtspositionen gibt es?

In jedem besseren Geburtsvorbereitungskurs ist ausreichend Zeit für persönliche Fragen und für einen Austausch der Teilnehmer. So knüpfen vor allem Erstmütter bzw. die Ersteltern in diesen Kursen neue Freundschaften zu anderen Eltern und werdenden Müttern, die meist dann auch nach der Geburt noch fortbestehen. Ein solches lebensumkrempelndes Ereignis wie eine Geburt des Kindes schweißt vor allem die Mütter zusammen.

Es gibt inzwischen auch viele verschiedene Arten an Geburtsvorbereitungskursen und nicht jeder Kurs passt auch zu dem werdenden Elternpaar. Viele Kurse richten sich vor allem an Ersteltern, andere eher an Zweit- oder auch Dritteltern, andere wiederum haben völlig eigene Konzepte und oftmals spielt auch nur der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle:

Herkömmliche Geburtsvorbereitungskurse laufen in aller Regel über etwa 14 Stunden, verteilt auf sieben Tage über Wochen mit je einer Doppelstunde. Hierfür muss sich die Mutter erst einmal das entsprechende Zeitfenster freihalten. Für Ersteltern ist dies meist einfacher, aber selbst an dieser Stelle muss für sieben Wochen pro Woche ein tatsächliches Zeitfenster geblockt werden.

So gibt es Kurse zur Geburtsvorbereitung, die für beide Elternteile gemeinsam konzipiert sind und auch andere Kurse, welche die sich speziell an die Mutter richten und bei welchen der Partner nur an einem bestimmten Termin mit dazu kommt. Es wird hier ein generelles Wissen über die letzten Etappen der Schwangerschaft, die Vorgänge bei der Geburt, Möglichkeiten zur Schmerzlinderung, der Ablauf der Geburt in der Klinik, alternative Geburtsabläufe, die Zeit mit dem Baby nach der Geburt und zum Stillen vermittelt.

Geburtsvorbereitungskurs nach Stadt:

MünchenBerlinNürnbergWienGrazZürichHamburgKölnDüsseldorfStuttgartFrankfurtBochum